0
Hand Lettering

Brush Lettering für Anfänger

26/12/2015

Lettering (= gezeichnete Buchstaben) gehört definitiv zu den Trend-Hobbies des Jahres. Es fasziniert Jung und Alt gleichermaßen, wie mit einfachen Stiften kalligrafische Effekte zu erzielen sind. Dabei kommt es nicht auf die gleichmäßige Schrift von langen Texten an sondern die Zeichnung und in-Szene-Setzung einzelner Wörter und Ausdrücke. Auf diese Weise lassen sich schnell individuelle Karten, Anhänger oder Poster erstellen, die bei den Beschenkten meist für große Begeisterung sorgen (v.a. wenn der eigene Name “gelettert” wurde!).

Wie fange ich an?

Für den Einstieg in das Thema Lettering eignet sich das Brush Lettering, also die Schrift mit einem Pinsel bzw. synthetischen Pinselstift, ganz besonders. Hier wird anders als bei der klassischen Kalligrafie nicht die Beherrschung einer Spitzfeder und der Umgang mit einem Tintenfass vorausgesetzt. Ein einfacher Pinselstift mit einer flexiblen Pinselspitze aus Schwamm sorgt durch den unterschiedlichen Druck für dicke und dünne Linien und damit ein kalligrafisches Schriftbild. Die Spitze ist automatisch mit genug Farbe getränkt und so kann man sich als Anfänger auf die Druckbelastung des Stifts konzentrieren.

Mithilfe vorgegebener Alphabete wie z.B. im #letterattack Brush Lettering Guide können damit Buchstabe für Buchstabe geübt werden. Die Buchstaben werden mit dem Pinselstift erst 1:1 nachgezeichnet, bevor sie dann selbstständig ohne Hilfslinien “zum Tanzen gebracht” werden. Der Guide enthält auf 18 Seiten alle Tipps und Tricks für Brush-Lettering-Anfänger und kann hier heruntergeladen werden.

Jetzt kaufen

Material zum Einstieg ins Brush Lettering

Noch mehr Infos zu Brush Lettering

Ich habe bereits einige Artikel für den Start mit dem Pinselstift geschrieben, die im Folgenden aufgelistet sind und als Hilfestellungen dienen:

    1. Materialempfehlungen
    2. Tipps & Tricks
    3. Verschiedene Schriftstile
    4. Weitere Ressourcen

 

  • geekchicks.de » geekchicks am 26.12.2015 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre
    27/12/2015 at 1:14 AM

    […] Brush Lettering für Anfänger Frau Hölle (@frauhoelle) in Frau Hölle: Lettering (= gezeichnete Buchstaben) gehört definitiv zu […]

  • Lotta
    27/12/2015 at 1:14 PM

    Hallöchen liebe Frau Hölle,
    ich folge dir durch ein paar andere Blogger nun schon eine Weile auf Instagram und bewundere wie wunderschön du diese Sachen alle gestaltest! Ich habe jetzt gesehen, dass man die Datei hier herunterladen kann und sobald ich meine Brushlettering Stifte habe, werde ich das tun! :D
    Danke, dass du nicht nur mir, sondern all deinen Lesern das Sketchnoten und auch Brushletterin näher bringst! Ich denke, dass ich mir da auch viel für meinen Blog und auch meine social media Kanäle “abgucken” kann. :)
    Ich liebe es Neues zu lernen und besonders, wenn es so schön ist. :D

    Von Herzen Danke für deine tollen Bilder.

    Liebst, Lotta

  • Tanja
    27/12/2015 at 9:32 PM

    Hallo Frau Hölle,
    nach meiner Begeisterung für die zahlreichen Tricks und Tips auf dieser wahnsinnig tollen Seite habe ich nicht lange gefackelt und mir den Guide gekauft. Die Bezahlung ist durch, wie komme ich jetzt an die Datei dran? Bekomme ich eine E-Mail mit einem Download-Link?
    Liebe Grüße, Tanja

    • Frau Hölle
      27/12/2015 at 9:45 PM

      Hallo Tanja, ich habe dir gerade geantwortet: du solltest eine E-Mail mit dem Downloadlink als Bestellbestätigung erhalten haben. Evtl. ist die aber im Spam-Ordner gelandet?

  • Brush Pen | der große Brushlettering - Vergleich - FarbCafe
    03/01/2016 at 7:35 PM

    […] erklärt Frau Hölle schön und ausführlich, welche Brush-Lettering-Arten es gibt. (Vorsicht, das Video geht eine […]

  • Der linkische Mittwoch | ° Verenas Welt °
    13/01/2016 at 12:52 PM

    […] DIY: Ein Guide zum Einstieg ins Brush Lettering […]

  • Sophie
    14/01/2016 at 12:24 PM

    Hallo,
    ich habe gerade deinen Blog über Lecouture gefunden und bin sehr begeistert, großes Kompliment!:)
    Liebe Grüße,
    Sophie

    http://www.weekdayswithsophie.wordpress.com

  • Netzlese 2/2016: Die Farbe des Jahres, ein Strick-Malbuch und florale Grannysquares - Gemacht mit Liebe
    15/01/2016 at 1:11 PM

    […] Ich selber male übrigens momentan auch wieder mehr, allerdings Buchstaben. Seit Anfang Januar mache ich nämlich beim Brush-Lettering-Kurs von Frau Hölle mit und lerne fleißig, schnörkelige Buchstaben und Worte zu malen. Macht super Spaß, allerdings so richtig entspannend ist es noch nicht, denn meine Finger haben die klassische Schul-Schreibschrift im Laufe der Zeit ein bisschen verlernt. Aber ich übe und werde beizeiten auch über meine Fortschritte berichten. Wer sich das mit dem Kurs mal angucken möchte: Brush Lettering für Anfänger […]

  • Buschmann, Monika
    05/02/2016 at 5:25 PM

    Ja! liebe, kreative Tanja ( also mit der HÖLLE sind Deine Arbeiten wirklich n i c h t vergleichbar :-)) – ich bin ebenfalls begeistert!!! Helga Hopen berichtete in ihrem Blog von der Messe in Frankfurt und von ihren Übungen in “brushLettering” – sowie von Deiner Tätigkeit bei sizzix; und eben darum geht’s just bei mir: ich hatte mich für den Newsletter bei sizzix angemeldet, um mir eben halt diese “Wunderstifte” zu kaufen… ich bin im Englisch keineswegs so firm, dass ich diese “eigne Sprache” mit diversen Hinweisen verstehe! Wird die hp nicht auch in deutsch zu bekommen sein?? Vielleicht könntest Du mir auch nochmals die STIFTE zum lettern benennen?! Danke vorab / bist Du evtl. auch auf der creativa in Dortmund anzutreffen? ( wäre ja s u p e r!)
    Also – vorab m-einen herzlichen Dank für de Mühe des Beantwortens – mit einem Gruß vom z.Zt. “karnevalistisch geprägten” Niederrhein
    von mir, der Monika

  • Shanti
    07/02/2016 at 12:09 PM

    Vielen Dank für deine Inspiration!!!
    Ich habe mich sooooo anstecken lassen von deiner Begeisterung für das Brush Lettering, dass ich sofort zum Bösner gefahren bin und mir soviel Stifte gekauft haben, dass mein Konto jetzt leer ist :D
    Ich werde jetzt gleich mit deinem Brush Lettering Guide starten und fröhlich vor mich hin lettern ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Shanti

  • Nora
    25/10/2016 at 1:10 PM

    Hallo,
    ist im Brush Lettering Guide auch eine Anleitung für das “&” Zeichen?
    Vielen Dank,
    Nora

    • Frau Hölle
      25/10/2016 at 1:12 PM

      Liebe Nora, ja, das &-Zeichen ist als Vorlage im Brush Lettering Guide ebenfalls enthalten! Viel Spaß damit, Tanja // Frau Hölle

  • Fashionleaderandkitchenhero
    29/01/2017 at 2:36 PM

    Wir folgen dir auf Instagram schon eine ganze Weile und deine Bilder fand ich immer super toll! Aber ich habe nie darüber nachgedacht mal selbst so etwas zu machen. Dachte immer das kann ich nicht. Wir haben dann aber im vorletzen Jahr einer Freundin bei einem Workshop zur Modernen Kalligrafie unterstützt und auch selbst ein bisschen ausprobiert. Ich finde die Schrift einfach wunderschön und die fertigen Werke sehen dann ja wirklich toll aus. Vor ein paar Tagen habe ich mich dann nochmal wieder an die Sachen ran gesetzt und ein bisschen probiert, da ich gefragt wurde ob ich nicht für ein Fest etwas kalligrafieren könnte. Allerdings habe ich an diesem Abend festgestellt das mir das Arbeiten mit Tusche und Feder nicht so gefällt. Nach etwas Überlegung und surfen im Internet und auf Instagram bin ich auf deinem Blog gelandet. Da ich Brushlettering persönlich noch schöner als die klassische Kalligrafie mit Tusche und Feder finde, habe ich beschlossen ein neues Hobby zu beginnen und werde mir gleich deinen Brush- und Handlettering Guide runterladen. Ich bin schon total gespannt und hoffe das es mir viel Spaß machen wird und ich es auch kann ;)

    Liebe Grüße, Lisa

Hinterlasse eine Antwort

Instagram

Folge mir!