11/09/2016

Hand Lettering mit dem Huawei MediaPad M2

blog_huaweimediapadm2-letteringchalkboard03

[Werbung] Im letzten Beitrag hatte ich euch ja bereits mein neuestes Gadget in der Nerdfamilie vorgestellt: das
Huawei MediaPad M2. Heute zeige ich euch, wie ihr darauf mit der App Autodesk® SketchBook® kinderleicht digitale Hand Letterings erstellen könnt. Und nicht nur das – sogar digitale Chalk Board Letterings (Kreideschrift auf Tafel) sind damit möglich!

Der große Trend Hand Lettering

Hand Lettering, also das kunstvolle Zeichnen von Buchstaben per Hand, ist in den letzten Monaten unübersehbar zu einem Trend-Thema in Deutschland geworden. (ob das wohl mit dem Launch meines Brush Lettering Guide zu tun hat?) Immer mehr Leute egal welchen Alters greifen wieder zum Stift, um damit „schöne Buchstaben zu malen“. Ich selbst lettere schon seit über 2 Jahren und Lettering Workshops und Auftragsarbeiten gehören seit 4 Monaten auch zum Portfolio des Frau Hölle Studio. Für mich bleibt der schwungvolle Tanz aus Auf- und Abstrichen dennoch eine wichtige Entschleunigung in meinem aufregenden Alltag als Unternehmerin. Sobald ich über die optimale Anordnung der Buchstaben nachdenke und den Stift übers Papier gleiten lasse schaltet mein Kopf ab und befindet sich im Ommmmmm-Modus. Lettering ist definitiv mein Yoga!

Weiterlesen →

14/07/2016

Handgemachtes digital – mit dem Huawei MediaPad M2

Blog_HuaweiMediaPadM2-Header

[Werbung] Heute teile ich ein kleines Geheimnis mit euch: Ich war schon immer ein Nerd-Mädchen und musste neue, technische Gadgets unbedingt als Erste besitzen! Als Teenager hatte ich den ersten Gameboy, die ersten Ear Clip Kopfhörer von Sony, die erste Stereo-Anlage mit MP3-Wiedergabe, den ersten MP3-CD-(!)-Walkman, den ersten iPod Touch usw. Neue Geräte und Programme zu entdecken besitzt etwas unheimlich Spannendes – fast fühle ich mich dann wie ein digitaler Pionier, der Zukunftsluft schnuppert und in den frisch geschlüpften Visionen verrückter Geeks herumwühlen kann!

Die Beziehung zu meinem Mann hat das Nerd-Gen in der Familie keineswegs geschwächt. Im Gegenteil. Er brachte mich 2010 dazu, einen Twitter Account anzulegen. Er ist mit mir bis nach München (damals noch von Nürnberg aus) in den Apple Store gefahren, um mein erstes, vorbestelltes iPad abzuholen. Er fixt mich seitdem regelmäßig mit den neuesten Apps an, die es im deutschen App Store noch gar nicht zum Download gibt. (nur für Pokémon Go kann er mich wirklich nicht begeistern :P)

Vom Nerd-Mädchen zum professionellen Grafikdesigner

Als ich mich im Studium in Richtung Grafik-/Webdesign bewegte musste natürlich ein Grafiktablett her. Die digitale Eingabemöglichkeit über den Stift war für mich einfach revolutionär! Irgendwann erschienen dann auch für mein iPad die ersten Stifte, z.B. der Bamboo Stylus * oder der Adonit Jot Pro *. Das war für mich der absolute Game Changer in der digitalen Handarbeit – nun konnte ich auf einem Tablet zeichnen und schreiben wie auf einem Blatt Papier! Ohne Laptop oder Steckdose. Leider boten die Stifte damals noch keine „Palm Rejection“, also Handflächenerkennung. Ich wusste mir mit fingerlosen Handschuhen zu helfen (kein Witz!) aber so wirklich bequem war die Sache noch nicht. Bis vor ca. zwei Jahren die ersten Stifte auf den Markt kamen, bei denen man die Hand bequem auf der Tablet-Oberfläche ablegen und ganz in Ruhe zeichnen konnte. Hell yeah!

Und genau das liebe ich auch heute noch an Tablets mit passendem Stylus: einfach unterwegs oder auf der Couch aufklappen, App öffnen, Stift zücken und loslegen. So gelangen die Ideen direkt aus dem Kopf auf die digitale Zeichenfläche! Das Huawei MediaPad M2 ist so ein Tablet mit zugehörigem Stylus und ich werde in den kommenden Tagen über die vielen Einsatzmöglichkeiten des Tablets in meinem Frau Hölle Studio hier auf dem Blog berichten. Weiterlesen →

12/07/2016

Die besten Angebote für Kreativlinge beim Amazon Prime-Day 2016

Es ist Montag Abend, 00:15 Uhr. Ich schreibe gerade noch an einem Blog-Post als der Mann plötzlich zu mir meint „Schatz, wolltest du nicht diesen Bluetooth Lautsprecher von Bang & Olufsen haben? Den gibt’s jetzt beim amazon Prime-Day * um 50% reduziert!“

Der Rest ist Geschichte. Und hat meinen Geldbeutel innerhalb von wenigen Minuten geplündert. JA, ich bin amazon Prime-Mitglied. JA, ich stehe auf die schnelle Lieferung. Und verdammt nochmal JA, ich bin ein Opfer von günstigen Angeboten! Wenn es dir genauso geht rate ich dir, diesen Browser-Tab möglichst schnell zu schließen und auf keinen Fall weiterzulesen! (Dies ist eine ernst gemeinte Warnung zur Schonung deiner Ersparnisse!)

Also Butter bei die Fische. Natürlich ist der Beoplay * in meinen Warenkorb gewandert, denn der unglaublich satte Sound hat mich bei einem Live-Test schon vor Monaten überzeugt. So darf er in Zukunft mit auf meine #sketchattack und #letterattack Tourneen gehen und meine Workshops mit ein bisschen Hintergrundgedudel untermalen. Natürlich ist es aber nicht nur bei dem Lautsprecher geblieben – der Mann (!) hat zielstrebig auch noch eine Tageslichtlampe * für das Frau Hölle Studio und eine 360 Grad Kamera * für sich gefunden. Bei den reduzierten Gin-Flaschen konnten wir dann doch widerstehen (trotz günstigerem Preis als im Duty-Free!)…

Falls du beim amazon Prime-Day 2o16 auch zuschlagen willst, habe ich für dich bereits seitenweise Produkte durchforstet um die besten Angebote für alle Kreativlinge zu finden. Und hier sind sie:

AmazonPrimeDayCollage

 

  1. B&O Bluetooth Lautsprecher *
  2. Huion Leuchttisch * (besitze ich selbst schon!)
  3. iPad Pro Pencil-Halter * (besitze ich selbst schon!)
  4. Wacom Grafik-Tablett *
  5. Tageslicht-Diffusor *

Zu allen Angeboten *

Der amazon Prime-Day gilt am Dienstag, 12.07.2016 von 00-24 Uhr. Alle Warehouse-Deals sind währenddessen ebenfalls um 20% reduziert (gültig für Prime-Mitglieder). Happy Shopping!

Alle mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links.

Frau Hölle Studio