20/12/2015

#letterattack Lettering Lessons – Schriftstile mit Tombow ABT Dual Brush Pen

BrushLettering_FontsTombowHeader

Nach meinem ersten Periscope zu Brush Lettering haben sich viele von meinen Zuschauern die von mir angepriesenen Tombow Dual Brush Pens gekauft. Diese besitzen sowohl eine flexible Pinselspitze (pinselartiges Schwämmchen) als auch eine dünne reguläre Filzstiftspitze. Mit diesen beiden Spitzen kann man eine Vielzahl von Schriftstilen erstellen, die – miteinander kombiniert – dann wunderschöne Letterings ergeben. Hier stelle ich vier der beliebtesten Stile vor!

Benötigtes Material

Schriftstile mit dem Tombow Dual Brush Pen

Die verschiedenen Schriftstile ergeben sich sowohl aus den unterschiedlichen Pinselspitzen als auch dem Abstand zwischen den Buchstaben, deren Verbindung miteinander und der Groß-/Kleinschreibung. Es gibt noch unzählige weitere Möglichkeiten – der Kreativität ist also kein Ende gesetzt und es ist immer wieder erstaunlich, was alles mit einem einzigen Tombow Dual Brush Pen gezaubert werden kann!

  1. Brush Calligraphy: der kalligrafie-artige Effekt entsteht durch den unterschiedlichen Druck auf die Pinselspitze
  2. Brush Calligraphy Variante 1: indem die obere Hälfte der Buchstaben ein 2. Mal nachgezeichnet wird entsteht ein schöner Schatteneffekt
  3. Brush Calligraphy Variante 2: mit der dünnen Filzstiftspitze eines dunkleren Brush Pens kann man die Abstriche in der Mitte betonen und so einen außergewöhnlichen Effekt erzielen
  4. Druckbuchstaben: die einzelnen Buchstaben werden nicht wie bei der Brush Calligraphy miteinander verbunden sondern einzeln gelettert. Dabei gilt auch wieder: viel Druck beim Aufstrich, wenig Druck beim Abstrich.
  5. Serifen: eine Variante der Druckbuchstaben, bei denen an jedes Strichende eine Art „Füßchen“ (= Serife) gesetzt wird
  6. Dünne Druckschrift: mit der dünnen Filzstiftspitze lassen sich dünne Druckbuchstaben lettern, die weniger Platz verbrauchen als ihre Verwandten mit der Pinselspitze
  7. Schmale Druckschrift: schreibt man die einzelnen Buchstaben enger erhält man eine sehr schmale Druckschrift, die ideal für längere Texte ist
  8. Breite Druckschrift: schreibt man die Buchstaben kastig und mit viel Abstand zueinander kann man einzelne Worte aus einem Text hervorheben
  9. Schreibschrift: ähnlich wie in der Schule werden bei der Schreibschrift alle Buchstaben miteinander verbunden und leicht schräg gestellt
  10. Breite Schreibschrift: indem die Verbindungslinien länger gezogen werden entsteht wieder ein anderer Schriftstil, der einzelnen Worte bewusst „in Szene setzen“ kann

BrushLettering_FontsTombow

So wird’s gemacht

Lettering-Gesamtkunstwerke lassen sich einfach aus der Kombination verschiedener Stile erstellen, wie hier z.B. die Brush Calligraphy Variante 2 und die dünne Druckschrift. Happy Lettering!

BrushLettering_FontsTombowMerryChristmas

* Affiliatelink

Frau Hölle Studio

SPARE 15% AUF DEINEN ERSTEN EINKAUF!

Melde dich zum Frau Hölle Newsletter an und erfahre als Erster, wann und wo neue Sketchnote/Lettering Workshops stattfinden! Als Dankeschön erhältst du einen -15% Gutscheincode für den Frau Hölle Onlineshop.
E-Mail Adresse
Vorname