01/05/2016

Brush Lettering DIY – Herziger Rahmen zum Muttertag

Blog_BrushLetteringMuttertag01

[Werbung] In 7 Tagen ist es wieder soweit! Am 08.05.2016 feiern wir die Person, der wir unser Leben zu verdanken haben: unsere Mama. Muttertag war für mich als Einzelkind schon immer etwas besonderes und ich habe seit ich denken kann etwas dafür gebastelt. Oder gebacken. Da Letzteres aber nicht zu meinen großen Begabungen zählt (meinen allerersten Muttertagskuchen habe ich versucht in der Mikrowelle zu backen!) bin ich die letzten Jahre lieber bei DIY geblieben :)

Und was kann noch persönlicher sein als ein hand-gelettertes Kunstwerk? In den Buchstaben steckt all unsere Liebe, kein Schriftstück ist wie das Andere und unsere Mutti wird ihm so hübsch gerahmt sicherlich einen Ehrenplatz geben. Das Beste daran ist: ihr müsst dafür keine Lettering-Weltmeister sein! Denn jedes Lettering ist ein Unikat und prall gefüllt mit viel Liebe für die tollste Frau der Welt. Mit dem Brush Lettering Guide könnt ihr euch die Grundformen der Buchstaben leicht aneignen und anhand meiner Vorlage zu Worten ergänzen. Traut euch ran an den Stift – jetzt wird gebastelt!

Das benötigt ihr

Blog_BrushLetteringMuttertag02

Seit Mai gibt es die Tombow ABT Dual Brush Pens übrigens auch im idee. Creativmarkt Online-Shop zum Einführungspreis von 3,19 EUR (gültig im Mai 2016) zu kaufen. Und treue Frau Hölle Leser erhalten oben drauf mit dem Gutschein-Code FRAU-HOELLE (gültig von 03.05.- 16.05.2016) nochmal -10% Rabatt! Da kann man sich auch mal selbst ein Muttertags-Geschenk machen – oder so wie ich ein paar Standardfarben auf Vorrat kaufen :)

Und so geht’s

1. Papier  zurechtschneiden

Blog_BrushLetteringMuttertag03

Die Breite des Canson XL Bristol Blocks passt genau in den 20x20cm Bilderrahmen – nur in der Höhe muss ein Blatt des Blocks mithilfe der Rückseite des Rahmens als Vorlage abgeschnitten werden. Das Canson XL Bristol Papier ist sowohl recht dick (180g) als auch superglatt, sodass die sensiblen Pinselstiftspitzen keinen Schaden davontragen!

2. Satz vorschreiben

Blog_BrushLetteringMuttertag04

Wer sagt, dass man ohne Hilfslinien frei Hand lettern können muss? Genau, niemand :) Große Schriftstücke schreibe ich immer zuerst mit Bleistift vor – so kann ich Abstände, Schnörksel und Wortgewichtungen besser korrigieren. Achtet darauf einen weicheren Bleistift zu benutzen, sonst sind die Linien in euer Papier „geritzt“ und lassen sich schwer wieder wegradieren. Die wichtigen Worte in einem Spruch oder Satz lettere ich immer größer und auffälliger als die „Füllwörter“ dazwischen. In diesem Fall werden Mama und Beste durch den Brush Lettering Stil anschließend besonders hervorgehoben.

3. Satz lettern

Blog_BrushLetteringMuttertag08

Der schönste Part ist natürlich das Lettering an sich. Der Tombow ABT Dual Brush Pen flitzt nur so über das glatte Bristol Papier und die Auf- und Abstriche lassen sich so leicht abwechseln. Die Grundlinie der Brush Lettering Buchstaben lasse ich auf- und abtanzen, so wirkt die Gesamtkomposition leicht und nicht zu streng. Und wer sich doch noch nicht selbst an den Pinselstift rantraut, der kann mein Brush Lettering auch herunterladen und ausdrucken. Zum Download »

LetterAttack_Banner

4. Papier in Rahmen kleben

Blog_BrushLetteringMuttertag05

Wenn dein Muttertags-Spruch fertig gelettert ist darf er auf der Rückseite des Bilderrahmens Platz nehmen, die ganz einfach auszulösen ist. Dafür am besten ein paar Streifen doppelseitiges Klebeband auf der Holzplatte anbringen und das Papier anschließend darauf positionieren. Andrücken – fertig!

5. Herzen aufmalen

Blog_BrushLetteringMuttertag06

Nun kommt noch die bunte und herzige Verzierung mit dazu! Am Muttertag soll es schließlich Rosen Herzen für unsere Mama regnen, in allen erdenklichen Rot- und Rosatönen! Auch die könnt ihr mit der Pinselspitze des Tombow ABT Dual Brush Pen auf das Canson XL Bristol Papier kritzeln und ausmalen.

6. Herzen ausschneiden

Blog_BrushLetteringMuttertag07

Anschließend müsst ihr die Herzen nur noch geduldig ausschneiden, je nachdem wie viele ihr auf eurem Kunstwerk später platzieren wollt. Ich habe die Herzen mit einem feinen, weißen Rand ausgeschnitten, da sie auf die Art fast etwas dreidimensional wirken. Eine Mischung aus kleinen und großen Herzen ergibt übrigens auch eine schöne Dynamik!

7. Herzen aufkleben und aufhängen – fertig!

Blog_BrushLetteringMuttertag09

Und dann habt ihr auch schon alle Einzelteile eurer herzigen Muttertagsgrüße zusammen und könnt die feinmotorische Arbeit beginnen. Hängt die Herzchen mit den kleinen Holz-Wäscheklammern auf die beiden Leinen und klebt in die freien Lücken dazwischen ein paar Herzen auf den Hintergrund. Achtet darauf, keine Wörter zu verdecken und das Gesamtbild „fürs Auge“ ausgewogen zu machen (also Herzen, Schrift und Weißraum gleichmäßig verteilt). Und verzweifelt nicht an den Mini-Wäscheklammern! :)

Ich hoffe, meine Bastelidee gefällt euch und inspiriert euch für ein Muttertags-Lettering. Egal was ihr bastelt oder lettert, eure Mama wird sich bestimmt riesig darüber freuen!

 

Der Blogbeitrag wurde in Kooperation mit idee. Creativmarkt erstellt und enthält Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich für die Empfehlung eine geringe Provision erhalte.

7 Kommentare

  1. Wäre ich etwas talentierter im Lettering (obwohl.. vielleicht bin ich talentiert, ich müsste es nur mal probieren!).. Also neu: Hätte ich etwas mehr Geduld solche Dinge zu lernen, würde ich genau das für meine Mama basteln. Das ist toll! Ich bewundere dein Können sehr :)

    Einen schönen Sonntag,
    Doro

  2. Eine sehr schöne Idee, die ich vielleicht in einer ganz wenig abgewandelten Form umsetzen werde. :D Danke für das DIY ! Ich liebe so etwas, auch wenn ich es meist nie haargenau umsetze, lasse ich mich gerne inspirieren. :D

    Liebst, Lotta

  3. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 01.05.2016 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

  4. Vielen Dank für die tolle Inspiration, die ich ein wenig abgewandelt habe. Zu sehen auf meinem Blog mit Link zu dir – als Urhebering :-D
    Die beschenkten Muttis haben sich SEHR darüber gefreut!
    http://minkamo.blogspot.de/2016/05/hand-lettering-muttertag-mothers-day.html
    Liebe Grüße und nochmals herzlichen Dank!
    Moni aka Minkamo

  5. megaaa schön. Kommt gleich auf unsere Liste der GeschenkIDEEN für nächstes Jahr <3

  6. Ein wunderschönes Geschenk zum Muttertag! Vielen Dank für die tolle Inspiration!
    Ich bin durch boesner auf deinen Blog gelandet und was soll ich sagen? ….ich bin total fasziniert!!!
    Liebe Grüße aus Berlin
    Delia

  7. Pingback: Frau Hölle empfiehlt: Lettering Angebote bei der GLAMOUR Shopping-Week 2017 - Frau Hölle StudioFrau Hölle Studio

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Frau Hölle Studio

SPARE 15% AUF DEINEN ERSTEN EINKAUF!

Melde dich zum Frau Hölle Newsletter an und erfahre als Erster, wann und wo neue Sketchnote/Lettering Workshops stattfinden! Als Dankeschön erhältst du einen -15% Gutscheincode für den Frau Hölle Onlineshop.
E-Mail Adresse
Vorname